• Coaching Raich-Trauner

Neuroscience for Leadership and Self-Leadership

In den letzten Jahren hat die Wissenschaft auf dem Gebiet der Hirnforschung unglaubliche Fortschritte gemacht.

Auf Basis der wissenschaftlichen Erkenntnisse ist es heute möglich, auf die individuellen Denk- und Verhaltensweisen mit klar definierten Methoden Einfluss zu nehmen und so die persönliche Wirksamkeit in der Führung und in der Selbstführung deutlich zu verbessern und die Resilienz zu stärken.

Die Sloan School of Management des
Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge, USA
hat im Executive Education Programm den Stand der Wissenschaft zum Thema Neuroscience zusammengefasst und bietet dazu eine Fortbildung an.

Otto Raich kann als Absolvent dieses MIT Executive Programms zusammen mit seiner jahrelangen Expertise als Trainer für Mindful Leadership und MBSR sein umfangreiches Wissen zum Thema Führung, Selbstführung und Resilienz im Coaching und in Seminaren weitergeben.

Inhalte und Themen für Coachings und für inhouse Seminare für Unternehmen und Organisationen

Verstehen und Optimieren Ihres Gehirns

Entdecken Sie die Auswirkungen der Neurowissenschaft auf Ihre Rolle als Führungskraft und auf Ihre Fähigkeit der Selbst-Führung.

Der Stellenwert von Intention, Affirmation, Journaling, und Brain-Care
für die höheren Hirn-Funktionen, the highest functions of the brain.

Brain Care: Wie Sie durch die Beachtung von 5 Aspekten der Lebensführung die optimale Funktion des Gehirns sicherstellen.

 

Neuroplastizität: Ihr Gehirn „neu verdrahten“

Entdecken Sie, wie Sie Ihr Gehirn umprogrammieren können, um eine effektive Führungskraft zu werden.

Die 3 Wirkweisen der Neuroplastizität und wie Neuroplastizität unterstützt werden kann.
* Myelination
* Synaptic Connection
* Neurogenesis

Agilität des Gehirns und kognitive Vielfalt

Untersuchen Sie Ihren Denkansatz und Ihre natürlichen Präferenzen als Führungskraft.

6 ways of thinking – die Diversität des Denkens und wie Sie diese 6 Arten des Denkens bewusst einsetzen können.


Quelle: MIT Sloan School of Management

Wie Sie eine „emotional-intelligente“ Führungskraft werden.
* Verstehen und beeinflussen der „Gehirn-Körper“ (Brain-Body) Verbindung
* Erkenntnisse aus der „Neural Seesaw“ Studie


Quelle: MIT Sloan School of Management

Maximieren Sie Ihr Gehirn: Mentale Resilienz aufbauen

Entdecken Sie, warum mentale Widerstandsfähigkeit Ihr Denkvermögen und Ihre Führungsqualitäten verbessern kann.

* Den Entscheidungsfindungsprozess verstehen
* Mentale Resilienz aufbauen
* Neuronales Bindungsmodell zum Verstehen unerwünschter Verhaltensweisen

* Was ist Intuition, Wirkungsweise aus Sicht Neuroscience und Vertrauen in die Intuition.
* Neuroscience der Kreativität: Default mode network, Salience network and Executive control network

Visualisierung und Aktion in der Führung und Selbbst-Führung

Erforschen Sie die Macht der Visualisierung und wie Sie diese in die Tat umsetzen können.

* Die Führungskraft, die Sie sein wollen, visualisieren.
* Epigenetik und das gewünschte Vermächtnis als Führungskraft.
* Action Board und Vision Board die Landkarte zur Fülle.

Einfluss von Führungskräften und Neuroplastizität in Organisationen

Entdecken Sie, wie Sie Ihr Führungspotenzial maximieren können, um Veränderungen in Ihrer Organisation herbeizuführen.

* Modellhaft das Unternehmen als Gehirn verstehen.
* Myelinisierung – Synaptische Verbindung – Neurogenese übersetzt auf die Unternehmensebene
* Intention und Absicht in die Realität manifestieren.
* Prinzipien der Manifestation: Fülle denken/ Resonanzprinzip und „magnetic desire“/ Geduld
* Zusammenhang Endorphine und positives Denken
* Die Bedeutung von Vertrauen

JETZT ANFRAGEN