Die zentrale Frage, die uns in der Organisationsberatung beschäftigt lautet: Wie kann Arbeit und Zusammenarbeit so organisiert werden, dass es ALLEN Beteiligten dabei gut geht?
Mit allen Beteiligten einer Organisation/ eines Unternehmens meinen wir: alle MitarbeiterInnen, EigentümerInnen, KundInnen, Lieferanten, PartnerInnen.
Mit gut gehen meinen wir, dass Arbeit als integraler Bestandteil des jeweiligen glücklichen Lebens erlebt wird.

Organisationsentwicklung und Achtsamkeit

 

Organisationsentwicklung und Achtsamkeit
Wirtschaftsethik beschäftigt sich im Kern immer mit der Frage „Wie soll ich handeln“. EigentümerInnen, GeschäftsführerInnen und Führungskräfte fühlen sich angesichts der steigenden Komplexität und vieler im Widerspruch stehender Faktoren wie wirtschaftlicher Erfolg, Wohlergehen der Mitarbeiter, Umwelteinflüsse, soziale Erfordernisse der Gesellschaft usw. oftmals überfordert.

Das Konzept der Achtsamkeit bietet hier die Möglichkeiten und einen Weg, auf diese Fragen Antworten zu finden. Diese Antworten haben immer sowohl den unternehmerischen Erfolg, als auch das Wohlbefinden aller AkteurInnen und das Gemeinwohl im Blickfeld.

Durch die langjährige Erfahrung von Otto Raich als Geschäftsführer, Manager und Führungskraft bei internationalen, global agierenden Konzernen in Kombination mit der jahrzehntelangen Beschäftigung mit Wirtschaftsethik und Achtsamkeit kann unseren KlienteInnen eine sehr profunde Feldkompetenz geboten werden.

Systemische Beratung: Der Beratungsansatz und die Grundhaltung in der Beratung ist für alle Anliegen immer systemisch – konstruktivistisch.

Beispielhafte Arbeitsfelder in der Organisationsberatung:

Gründer – Eigentümer – Geschäftsführer Beratung
Ausgangssituationen, die wir in unserer Beratung oft vorfinden sind:

  • Gründer / Eigentümer / Geschäftsführer kommen in die Überlastung, weil Sie das Gefühl haben, alles selbst machen zu müssen.
  • Gründer / Eigentümer / Geschäftsführer suchen Wege um sich mehr zurückziehen zu können oder ganz aussteigen zu können.

Wir helfen dabei, dass in den wirksamen Dynamiken im System zwischen „ChefIn“ und „Organisation“ beide Seiten gesehen, verstanden und bearbeitet werden können.

Die wechselweise Wirkung von Führungsverhalten und Organisationskultur wird transparent und damit auf eine neue Ebene gehoben.

Aus der erlebten Enge entsteht Raum, indem neue Handlungsalternativen auftauchen.

Je nach Ausgangslage und Motivation können dann verschiedene Wege eingeschlagen werden.

Beispiele dafür sind:  Individuelle Ausformungen eines höheren Grades von Selbstorganisation, mit all den damit einhergehenden Entwicklungsschritten der Organisationskultur, oder auch  Ausstiegsszenarien mit Einsatz eines Managements, oder Verkauf oder Management Buy Out. 

Selbstorganisation
Frederic Laloux hat in seinem Werk „Reinventing Organisations“ drei für Selbstorganisation wesentliche Elemente beschrieben: Selbstmanagement, Streben nach persönlicher Ganzheit und Evolution (statt Revolution).  Diese drei Elemente bedingen ein hohes Maß von Gewahrsein – Selbst-Gewahrsein und Gewahrsein der Umstände – um sich zu einer funktionierenden Selbstorganisation entfalten zu können. Auf diesen Weg begleiten wir Organisationen und Unternehmen gerne.

Stressmanagement, Burn Out Prophylaxe als Organisations Entwicklungs – Schritt
Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir für Ihre Organisation / Ihr Unternehmen Strategien um die „Inneren Haltung der Achtsamkeit“ bei den MitarbeiterInnen und Führungskräften zu etablieren.

Die positiven Auswirkungen der Haltung der Achtsamkeit gehen in beide Richtungen, einerseits gesteigertes Wohlbefinden und verbesserte Gesundheit bei den handelnden Menschen und aber auch höhere Effektivität und Effizienz in den Handlungen andererseits.

Unsere Methoden beruhen dabei auf den Achtsamkeits – Trainings Mindful Leadership und MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction).

Kooperationsberatung
Zusammenarbeit, zum Wohle aller Beteiligten und zum Wohle der Gemeinschaft, bedarf einer hohen Präsenz und Aufmerksamkeit. Wenn es gelingt Beweggründe, Motivationen, Bedürfnisse und Ziele der Einzelnen herauszufinden, transparent zu machen, und dann auch gegenseitig als solche anzuerkennen, wird der Weg und der nächste Schritt, wie immer dieser dann auch aussehen mag, sichtbar.

Moderation und Ausrichtung von Strategieklausuren
Mit sehr viel Erfahrung und hoher fachlicher, methodischer und sozialer Kompetenz können wir Ihre Strategieklausur vorbereiten, begleiten, moderieren und dokumentieren.

Key Notes:
Impuls- und Fachvorträge zu den Themen Ethik in der Wirtschaft, Achtsamkeit, Spiritualität und Management.