Zentrum für Achtsamkeit, Yoga und Meditation
Praxis für achtsames Leben und achtsames Arbeiten,
Coaching und Supervision

Wir bieten Trainings und Beratungsleistungen die innere Haltung der Achtsamkeit kennen zu lernen, zu entwickeln und zu fördern. Zum Wohle des Einzelnen, der Organisation und der Gemeinschaft.

Achtsamkeit

Achtsamkeit beschreibt das bewusste Wahrnehmen und Beobachten der äußeren und inneren Welt mit einer bestimmten, inneren Haltung. Diese Haltung ist interessiert, unvoreingenommen, nicht bewertend und akzeptierend dem Wahrgenommenen gegenüber. Die Entwicklung von Achtsamkeit hat wissenschaftlich nachgewiesen positive Effekte auf die eigene Präsenz, die Konzentrationsfähigkeit, die Emotionsregulation, die Empathie, und auf das Körper- und Selbstgewahrsein. Damit führt Achtsamkeit zu mehr Gelassenheit und dient auch der Stress- und Burn Out Prävention. mehr.

Entwicklung von Achtsamkeit

Jeder Mensch ist zu einem gewissen Grad achtsam. Achtsamkeit kann mittels Übung entwickelt und vertieft werden. Die Übungspraxis besteht zum einen aus formalen Übungen, wie Meditationen und achtsamen Körperübungen (Yoga) und zum anderen aus der informellen Praxis, damit wird das Üben der Achtsamkeit in alltäglichen Lebens- und Arbeitssituationen bezeichnet. Das Gemeinsame aller Übungsmethoden ist die bewusste Lenkung der Aufmerksamkeit in der Übung. In den Rubriken „Angebot“ und „Download Meditationen“ finden Sie Methoden und Wege für die eigenen Entdeckungsreise.

Achtsamkeit in Arbeit, Beratung und ­Organisation

In der immer schneller und komplexer werdenden Arbeitswelt stellt die entwickelte Achtsamkeit die Fähigkeit dar, bei sich und gelassen bleiben zu können. Mit Achtsamkeit kann der Weg aus der inneren Enge (Stress) in die innere Weite, dem inneren, mentalen und emotionalen Raum, gelingen. Dann kann auch mit einem dringenden Problem auf ruhige, kreative und menschliche Weise umgegangen werden, anstatt lediglich unter Druck und aus der Not heraus zu reagieren. mehr

NEWSLETTER

Anmelden

Aktuelles

  • Tage der Stille 27.9. / 28.9. 2019

    Kurz – Retreat im Nationalpark Hintergebirge, Zeit der Praxis im Schweigen, Freitag 27.9. 14:00 – Samstag 28.9. 17:00, Tage der Stille – Kurzretreat